Ausgabe per CSS anpassen

Mehr
25 Apr 2015 21:37 - 25 Apr 2015 21:39 #2687 von Jojo
Jojo erstellte das Thema Ausgabe per CSS anpassen
Werte Gemeinde!

Ich bin sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben. Nachdem ich mir etliche Tutorials von Whykiki auf YouTube angeschaut und mich eingelesen habe, begreife ich so langsam, wie mächtig SEBLOD® ist. Es eröffnet ganz neue Möglichkeiten! Ich hoffe, hier meinen Teil beitragen zu können, doch zunächst ergeben sich Fragen...

Ich möchte - ganz simpel - die Ausgabe eines Feldes (z.B. den Fulltext) per CSS anpassen. Hier habe ich zwei Möglichkeiten gefunden:

1. In der Content-Ansicht auf die 3 klicken (Markup und Markup Class), Markup auf Default lassen und in Markup Class einfach die CSS-Klasse ohne Punkt eintragen. Die Klasse selbst definiere ich in meiner Custom.css. Dies klappt bedingt, da das CSS mit anderen, vordefinierten aber für mich erstmal unnötigen CCK-Klassen kollidiert, z.B. mit cck_value_wysiwyg_editor. Am liebsten würde ich diesen Klassenwust entfernen, aber wie?!

2. In einem anderen Thread (http://http://seblod.time4mambo.de/forum/inhaltstypen-formulare/228-wie-gebe-ich-den-fields-css-styles.html) hier in diesem Forum wurde beschrieben, dass man Klassen auch in den erweiterten Einstellungen angeben kann. Auf orangenen Pfeil klicken -> unter Stuff sollten Angaben möglich sein. Jedoch wird alles, was ich hier reinschreibe, ignoriert. Meine Klasse kann ich nicht mit Firebug finden. Und unter Custom Attributes werden Angaben wie style="color:red;" ebenso nicht ausgeführt. Was mache ich hier falsch?

Bin ich mit meinen zwei Ansätzen grundsätzlich auf dem richtigen Weg? Oder übersehe ich eine einfachere Möglichkeit?

Ich freue mich auf Anregungen!

Grüße
Jo
Letzte Änderung: 25 Apr 2015 21:39 von Jojo. Begründung: Falsche Kategorie - kann sie nicht ändern :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2015 02:21 #2692 von time4mambo
time4mambo antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Sei Willkommen im Forum!

Custom Attribuites:
...trägst du ganz unten style ein und in der gleichen Feldspalte dann color:red. Wirkt sich aber nur auf das Backend aus:






Wenn du schon mit dem Firebug argbeitest, solltest du doch eigentlich auch die notwendigen id/klasse in CSS finden. Wenn es nicht deine eigene ist, die den geünschten Effekt bringt, dann nimm doch eine der vorgegebenen Klassen/IDs. Wo ist da das Problem?

Du kannst aber natürlich auch mit einem Template-Override entsprechend eingreifen. Dazu aber bitte erstmal die Suche hier benutzen und dann ggfls. nochmal nachfragen B)


Axel

Das SEBLOD®®®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2015 16:35 #2699 von Jojo
Jojo antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Hallo Axel,

hab' Dank für Deine Antwort. Ich kann nicht ganz nachvollziehen, wo Du den Screenshot gemacht hast, die Optionen finde ich nicht. Ich habe es versucht, hier einzustellen: Form & Content Type -> Construction -> auf Bleistift bei entsprechendem Field klicken -> ganz runter scrollen und auf orangenen Pfeil klicken -> Siehe erster Screenshot.


Meine Klassen finde ich tatsächlich mit Firebug wieder, aber sie kollidieren wie gesagt mit den CCK-Klassen. Du hast natürlich Recht, wenn diese ganzen CCK-Klassen schon da sind, warum dann nicht nutzen?! Die Verwendung gestaltet sich auf den ersten Blick aber für den weiteren Workflow etwas umständlich, da ich meine Custom-CSS über das Backend über mein Template bearbeiten kann. Die CCK-CSS liegt bei mir unter media/cck/css/cck.content.css und müsste via Filezilla bearbeitet werden (?).

Ich habe also versucht, die CCK-Klassen alle rauszuschmeißen, so wie es Whykiki in einem Tutorial getan hat, indem ich in der _markup.php die function bearbeitet habe (alles rausgeschmissen bis auf return html), einen Ordner erstellt und die markup.php ohne Unterstrich hochgeladen habe (fields/hhle/markup.php). Mein Content-Type habe ich hhle genannt. Dies erzeigt aber leider eine Blank-Page...

Ein Template-Override wird der nächste Schritt, da lese ich mich jetzt ein, denn ich möchte die Werte aus der Datenbank einzeln aufrufen und in einer Maske mit Content und vorgefertigter Struktur ausgeben. Ich hoffe, ich bin hier auf dem richtigen Weg.



Grüße
Jo
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Apr 2015 22:15 #2700 von time4mambo
time4mambo antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Du findest die "Customs Attributes" nicht in jedem Feld, sondern nur in den "Auswahlfeldern": Checkboxen, Mehrfachauswahl und ähnliche. Habe ich jetzt auch nicht alle im Kopf. Dort findest du dann unter den Mehrfachauswahl-Angaben das mit den eigenen Attributen.

Alles andere lässt sich so nicht beantworten. Gib und hier einen Link und ich sage dir, wie du die CSS einstellen musst, sofern du noch kund tust, wie es aussehen soll. Ich persönlich finde die CSS-Sachen sehr einfach. Aber wie gesagt: Ohne Link keine Antwort.

Das mit dem alles löschen, wie der Kiki das schreibt, funktioniert nicht. Habe damit auch schon mal eine Seite komplett zersägt. ;)
Also zumindest bei mir hat das nicht funktioniert.
Wenn du die ganzen DIVs von SEBLOD® weghaben willst, dann modifiziere die markup.php wie folgt:
$desc	= '';
if ( $cck->getStyleParam( 'field_description', 0 ) ) {
	$desc	=	( $field->description != '' ) ? $field->description : '';
	}
	
$label	=	'';
	if ( $options->get( 'field_label', $cck->getStyleParam( 'field_label', 1 ) ) ) {
		$label	=	$cck->getLabel( $field->name, true, ( $field->required ? '*' : '' ) );
		$label	=	( $label != '' ) ? $label : '';
	}
	
	$html = $label.$html.$desc;
	
	return $html;

Axel

Das SEBLOD®®®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2015 08:23 - 28 Apr 2015 08:25 #2701 von Jojo
Jojo antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Hallo Axel,

mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Die Info, dass die Kiki-Komplettberäumungsmethode nicht funktioniert, erreichte mich etwas spät. Zumindest habe ich meine SEBLOD®-Ansichten komplett zerschossen und muss jetzt erstmal aufräumen ;) Daher kann ich nur einen Link zu einer Seite schicken, die ich auf herkömmliche Weise erstellt habe, so aber mit SEBLOD® umgesetzt werden soll: Beispiel . Diese Seite ist mehr oder weniger eine Spielwiese. Idee ist, dass registrierte Nutzer aus dem Frontend ein neues Höhlendatenblatt anlegen und die zugehörigen Daten dann einen Artikel ergeben mit Introbild, Text und automatisch befüllter Tabelle...

Deine Anpassung in der Markp.php werde ich ausprobieren, wenn ich meine Templates aufgeräumt und wieder hergestellt habe. Aber schonmal Danke dafür!!

Eine Alternative, die ich vorm Zerschießen ausprobiert habe, waren Variationen. Das klang ziemlich perfekt für meine Anliegen. Hier habe ich mich exakt an die sehr ausführlichen Beschreibungen gehalten, hatte aber im Frontend keinen Effekt. Hier eröffne ich wohl einen eigenen Thread, denn das würde ich gern verstehen und als Lerneffekt einmal umsetzen.

Grüße
Jo
Letzte Änderung: 28 Apr 2015 08:25 von Jojo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2015 08:45 #2702 von ezet
ezet antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Hallo Jo,

Ohne die URL wird es, wie gesagt, ein bisschen schwieriger. Aber vielleicht hilfen dir die Variationen oder ansonsten die Typografien ( www.seblod.com/resources/manuals/designe...ng-with-typographies ).
Ich weiss eigentlich gar nicht warum das unter Stuff nicht funktioniert... welche Version von Bottstrap benutzt du? 2 oder 3?

HG Niels

Kein Support via PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2015 10:09 #2703 von Jojo
Jojo antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Grüß Dich Niels,

bei mir ist Version 2.3.2 drauf. Mittlerweile habe ich den Ausgangszustand wieder herstellen können. Danke auch für Deinen Link mit den Typographie-Einstellungen. Diese Möglichkeit kannte ich schon. Ja wie gesagt, Variationen sollten auch ein Lösungsweg sein, der aber nicht auf Anhieb klappte.

Hier nun der Link wie es jetzt aussieht: http://geologikus.de/2-uncategorised/65-test-alias

Und wie es aussehen soll: http://geologikus.de/spelaeologie/hoehlen/fraenkische-alb/56-c11-schneiderloch

Das Ziel liegt noch in weiter Ferne ;) Wobei ich eigentlich nur noch einen Rahmen bräuchte mit Tabelle und etwas CSS, in dem ich die einzelnen Fields abrufen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2015 10:33 - 28 Apr 2015 10:36 #2705 von ezet
ezet antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Hallo Jo,

Mir ist noch nicht ganz klar welches Feld du in deine neue Seite anpassen wollst.
Ich bin erst am Freitag wieder da, aber vielleicht kann jemand hier auf dem Forum inzwischen etwas dazu sagen.

Du kannst mit DIV's jedenfalls "die Felder in das "blaue Teil" in zwei Spalten aufteilen.

Und die Google Maps Karte kannst du mit den App von SEBLOD® erstellen

HG Niels

Kein Support via PN
Letzte Änderung: 28 Apr 2015 10:36 von ezet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2015 20:09 #2706 von Jojo
Jojo antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
So Leute, ich habe mein Ziel erreicht. Die Darstellung passt jetzt so erstmal und in Sachen SEBLOD® habe ich auch einiges dazugelernt. Als Newbie taten sich mir fogende Stolpersteine auf, die im Nachhinein sooo dämlich sind:

- CCK-CSS-Klassen, die mit meiner Custom-CSS kollidierten. Die Bereinigung hat letztlich nach einem ersten Fehlversuch und kleinem Template-Crash nun wunderbar mit Axels Snippet funktioniert. Danke dafür! Wichtig ist es, die Kommentare in der markup.php zu beachten und den Tamplate-Namen anzupassen. Das habe ich beim ersten Überfliegen übersehen
- Variationen sind für mich das Mittel der Wahl. Jedoch habe ich ein englisches Tutorial zunächst missverstanden und benannte den Ordner im Ordner "variations" falsch. Hier ist es wichtig, dass dieser den gleichen Namen trägt, wie die in ihm befindliche php-Datei. Also wenn man eine Variation namens beispiel.php erstellt, muss diese auch im Ordner variations/beispiel liegen.

Sicherlich triviale Angelegenheiten, aber das waren bei mir leider Zeitfresser und Haareraufer. Alle vorangegangenen Versuche, das CSS anzupassen sind mit den Variationen hinfällig, denn mein kompletter Artikel wird nun über drei Variationen aufgebaut, in denen ich sauber DIVs und Klassen erstellt habe, die sich über meine Custom-CSS steuern lassen.

Möge dieser Thread für Zukünftige vielleicht ein Hilfe sein. Der nächste folgt bestimmt ;)

Grüße
Jo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Apr 2015 20:15 #2707 von ezet
ezet antwortete auf das Thema: Ausgabe per CSS anpassen
Hallo Jo,

Danke für dein Antwort. Schön das du es geschaft hast und schön das du es auch so zurück gegeben hat hier in diesem Forum.
Viel Spaß beim bauen!

HG Niels

Kein Support via PN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum