Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: GroupX in eigenem Form Template

GroupX in eigenem Form Template 09 Apr 2015 12:32 #2631

  • Whykiki
  • Whykikis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 33
Hallo liebe Leute,

erst einmal sorry, dass man mich hier so wenig sieht, aber ich versuche seit Anfang des Jahres nur noch von SEBLOD®, Joomla und Co. zu leben und das gestaltet sich als ganz schön schwierig. Aber wem erzähle ich das? Ihr kennt das ja alle selber :-)

Nun aber zu meiner Frage:
Ich will ein GroupX-Feld nutzen, um mehrere Inhalte im Frontend eingeben zu können. Ich habe mittlerweile rausgefunden, wie man die einzelnen Felder dort anzeigt, so dass ich Zugriff auf jeden input habe, aber dann verschwinden leider die Buttons zum duplizieren und löschen und Co.

Wenn ich die GroupX einfach auf einer Position ausgebe, dann bekomme ich auch die Buttons, habe aber dann Probleme beim Styling, weil ich nicht mehr so viel Einfluss auf die "Innereien" :-) habe.

Hat jemand von euch das schon mal gelöst??

Hintergrund: Ich will das Styling aller Felder auf Bootstrap anpassen und eben auch richtig in der Maske an die korrekte Position setzen.

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

LG Kiki
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

GroupX in eigenem Form Template 09 Apr 2015 17:43 #2635

  • time4mambo
  • time4mambos Avatar
  • OFFLINE
  • Mal gucken ob was passiert...
  • Beiträge: 901
  • Dank erhalten: 176
Hallo Kiki, schön dich hier mal wieder zu lesen! :)
So ganz kann ich dein Problem noch nicht nachvollziehen. Bootstrap schiebt sich das ja von allen hin. Egal wieviele Ausgaben in einer Position stehen. Gegebenenfalls baue per Template-Override an der Position ein Div mit der notwendigen Bootstrapklasse herum. Spätestens dann sollte eigentlich alles resonsiv sein.


Axel
Das SEBLOD®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de
Letzte Änderung: 09 Apr 2015 17:48 von time4mambo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

GroupX in eigenem Form Template 14 Apr 2015 03:04 #2654

  • Whykiki
  • Whykikis Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 74
  • Dank erhalten: 33
Sorry bin erst jetzt wieder zum antworten gekommen.

Also, ich möchte eine Art Newslettersystem erstellen und darin gibt es die Möglichkeit einen Beitrag zu schreiben, sowie drei Bilder pro Beitrag einzubinden.
Dieses Konstrukt, bestehend aus den drei Bildern, sowie dem Fulltexdt-Editor ist jeweils ein Newsletterpost. Den muss ich duplizieren können, so dass man auch mehrere Newsletterposts schreiben kann.

Mein Problem liegt dabei nun nicht in dem letztendlichen Newsletter selber, denn die Daten bekomme ich im Grunde ale sauber.

Das Problem ist diesmal tatsächlich die Gestaltung eines ansprechenend Frontend-Forms für den Newsletterredakteur. Hierbei sollen drei Bilder per Drag&Drop eingebunden werden können und das Fulltextfeld steht rechts daneben.
Ich zeige mal ein schnelles Beispielbild, siehe Anhang.

Bootstrapstyling ist das eine, aber ich mag eben auch Placeholder einsetzen usw. Tatsache ist: Mit der Ausgabe der GroupX auf einer Position ist es leider so, dass zwar der Duplizieren-Button da ist, ich aber keine Möglichkeiten habe direkt das Styling, die Klassen und Attribute der inputs zu steuern.
Mit dem direkten Aufruf der einzelnen input-Felder auf diesem Wege:
foreach($cck->get('name der groupx bzw SEBLOD®3 name des feldes in dem die groupx liegt')->form as $gx){
  echo  $gx['vorname']->form;
  echo  $gx['nachname']->form;
}
komme ich zwar direkt bis an das input-Feld und habe somit weitere Möglichkeiten was aussen rum zu bauen bzw anzupassen...

ABER

die Buttons zum Duplizieren, Löschen und Verschieben fehlen. Diese kann man mit Sicherheit irgendwie da reinfummeln, aber hier weiss ich nun nicht mehr weiter. Ich habe echt keine Idee mehr.
Das ist jetzt kein aktuelles Kundenprojekt, sondern eher ein Versuch wie weit ich das alles aufbohren kann, aber mir geht es vor allem darum die volle Kontrolle über all die Felder zu haben :-)

Ich hoffe ich konnte das nun etwas nachvollziehbarer erklären was genau mein Problem ist.

P.S.: Ich merke gerade, dass ich immer so Probleme habe, die voll den Erklär-Roman benötigen :-) hahahaha das macht es natürlich nicht einfacher, denn wr hat schon Bock das ganze Geschwurbel zu lesen und dann auch noch verstehen zu müssen :-) hihihihi

Trotzdem vielen Dank euch allen fürs Mitdenken (schon mal im Voraus) und entschuldigt vielmals, dass ich viel seltener hier bin als ich es eigentlich sein sollte.

LG Kiki
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
nach oben