Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: End-User-Fehlermeldung in falscher Sprache

End-User-Fehlermeldung in falscher Sprache 26 Dez 2015 15:48 #3373

  • Heinz-R
  • Heinz-Rs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 4
Trotz aktuellster Sprachdatei, die ich vor einiger Zeit mit Unterstützung heruntergeladen habe, wird mir immer noch bei einem einzigen Fehler in einem SEBLOD® Form der englische statt deutsche Text angezeigt. Das Pflichtfeld wird korrekt als "Dieses Feld ist ein Pflichtfeld" moniert - wenn eines von mehreren Feldern in einer Gruppe ausgefüllt sein muss, dann kommt die englische Version der Fehlermeldung "One of these fields is required".

Ich habe mal auf dem Weg zu einem Sprach-Override mein Glück versucht, aber den Text nicht gefunden. Habe auch mal die ganze Datenbank durchsucht, aber den Text auch nicht gefunden.

one-of-these-fields-is-required.png


Da müsste aber doch ein hoffentlich einfacher Weg vorhanden sein?

Danke für Hilfe
Heinz
Letzte Änderung: 26 Dez 2015 20:35 von Heinz-R.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

End-User-Fehlermeldung in falscher Sprache 26 Dez 2015 18:08 #3375

  • time4mambo
  • time4mambos Avatar
  • OFFLINE
  • Mal gucken ob was passiert...
  • Beiträge: 901
  • Dank erhalten: 176
Paul, der seinerzeit sehr viel für die Übersetzung getan hat und leider seine Aktivitäten in dieser Richtung stark einschränken musste, hat uns mal erklärt dass leider einige Übersetzungen hart gecodet sind. Also direkt in der Datei irgendwo im Code drin stehen. Da greift dann kein Override mehr und du kannst nur und ausschließlich die Dateien editieren und auf mühsame Suche gehen.
... Und beim nächsten Update ist dann wieder alles in Englisch :( :S


Axel
Das SEBLOD®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de
Letzte Änderung: 26 Dez 2015 18:09 von time4mambo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinz-R

End-User-Fehlermeldung in falscher Sprache 26 Dez 2015 20:35 #3376

  • Heinz-R
  • Heinz-Rs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 4
Dann lasse ich wohl lieber die Fingen weg davon - und wir müssen damit leben (wohl oder übel). Wenn jetzt jemand gerade die Datei wüsste, dann könnte man sich das ja überlegen, aber so ... entspricht ja nicht unserem Vorgehensmuster, dass wir umcodieren! :-(

Heinz
PS Hinweis ist im Forum von SEBLOD®(R) publiziert!
Letzte Änderung: 27 Dez 2015 10:17 von Heinz-R. Begründung: Aktualisierung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

End-User-Fehlermeldung in falscher Sprache 27 Dez 2015 16:47 #3378

  • Heinz-R
  • Heinz-Rs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 4
Und da war das Ticket auf dem SEBLOD®(R) Forum doch sehr hilfreich und führte sehr speditiv zum Ziel.

Deshalb auch hier der Lösungsansatz:
Im Block Required folgende Eingaben machen:
- Required: Yes (at least one of..) auswählen
- Alert: Den deutschen Alert-Text wie z.B. 'Eines der Tel-Felder ist erforderlich!
Hier könnten auch die anderen Standard-Texte (die aber in deutsch sind) ersetzt/verändert werden!
- Group*: Die Gruppierung der zusammengehörenden Felder für diese Auswahl definieren

Ein gutes Beispiel von kleine Ursache - grosse Wirkung!

Gruss
Heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: time4mambo

End-User-Fehlermeldung in falscher Sprache 06 Apr 2016 14:19 #3598

Hallo Heinz,

ich weiß das kommt etwas spät... ich sollte wohl das Forum mal abonnieren :D

Da SEBLOD® hierfür mit Parametern das Plugin arbeitet, wird der Sprachstring etwas alternativ zusammen gesetzt - er exisitiert aber.
Für die Pflicht-Gruppe lautet er
PLG_CCK_FIELD_VALIDATION_GROUPREQUIRED_ALERT

Ich achte darauf, dass er im nächsten Sprachpaket-Release enthalten ist. Danke für den Hinweis.

Beste Grüße,
Pierre.
J!Praxis - Besser.Online - seit 2009
Joomla! Business Support, Programmierung, Websicherheit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
nach oben