Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Form Inhalt in Variable speichern und wieder lesen

Form Inhalt in Variable speichern und wieder lesen 10 Dez 2015 10:40 #3357

  • Heinz-R
  • Heinz-Rs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 4
Das muss doch einfach gehen?

Über eine Suche, Liste gelange ich zur Detailssicht (Forumular & Inhaltstyp: Inhalt / App Order: Jobs). Ab dieser Seite kann ich über einen Button ein Kontaktformular (Formular & Inhaltstyp: Seite Formular / App Ordner: Kontakt Bewerber) aufrufen. Dort möchte ich zwei Feldinhalte aus der vorher angezeigten Detailssicht vorabfüllen und anzeigen.

Nun müsste ich doch bei der Detailssicht diese Werte eine lokalen Variablen zuordnen und beim Kontaktformular als Live Wert einlesen können? Oder habe ich da ganz krumme Gedanken?

Vielen Dank für eine Aufklärung.
Heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Form Inhalt in Variable speichern und wieder lesen 13 Dez 2015 10:42 #3360

  • alkahest
  • alkahests Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 4
Hallo Heinz,
mein Erfahrungsschatz mit SEBLOD® ist wahrlich nicht groß, so kann ich (noch) nicht auf konkrete Versuche zurückgreifen und alles folgende ist reine Theorie. Vor etlichen Jahren habe ich mit MS-Access und entsprechenden Makros gearbeitet und stand vor einer vergleichbaren Aufgabe.

Hier mein Gedanke:
Da ich unterstelle das es sich immer wieder um die gleichen Inhalte handelt, die aus der Listenansicht in das Kontaktformular übernommen werden sollen, würde ich versuchen eine (temporäre) Tabelle anzulegen, die nur diese beiden Felder innerhalb eines Datensatzes beinhaltet. Dieser Datensatz wird wahlweise immer wieder mit den aktuellen Angaben überschrieben oder gelöscht. So kann, bis zum nächsten Aufruf der Listenansicht, auch mehrfach auf diese Informationen zurückgegriffen werden.

Ob und wie das in oder mit SEBLOD® umgesetzt werden kann, weiß ich nicht.

In der Hoffnung geholfen zu haben und nicht noch mehr Chaos oder Murks zu verbreiten...

Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Form Inhalt in Variable speichern und wieder lesen 13 Dez 2015 15:26 #3365

  • time4mambo
  • time4mambos Avatar
  • OFFLINE
  • Mal gucken ob was passiert...
  • Beiträge: 901
  • Dank erhalten: 176
Wenn du beim Button Zeige Alternative auf "Benutzerdefiniert" setzt, dann kannst du ja ein Formular auswählen. Du erhälst dann ganz rechts ein kleines "+" bei Text/Link. Klicke dort drauf und du bekommst unten ein Feld Namens Nutzerdefineirte Variablen. Wenn du dort beispielsweise
b=15
einträgst, dann steht nach anklicken des Formulars in der URL das hier:
...task=search&Itemid=103&buttontest=&b=15
Also am Ende die Variableübergabe an der URL angehängt. Und diese Variable kannst du mit einem einfachen Textfeld abfragen.


Axel
Das SEBLOD®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de
Letzte Änderung: 13 Dez 2015 15:28 von time4mambo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Heinz-R, exchange-server24

Form Inhalt in Variable speichern und wieder lesen 21 Dez 2015 11:21 #3369

  • Heinz-R
  • Heinz-Rs Avatar
  • OFFLINE
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 4
Der Tipp war richtig - wenn ich auch den ganzen Weg zuerst finden musste, aber so lernt man es!

Zielformular:
in zwei Feldern den LiveValue Variable, Typ String mit Variablennamen z.B. jtitel und jno konfigurieren

Ausgangsseite (Inhaltsanzeige):
Button Free mit Button = Button und Link = Formular (Zielformular) und Konstruktion/nutzerdefinierte Variablen wie z.B. jtitel=$cck->getValue('j_tit')&jno=$cck->getValue('j_id')

Einfach, wenn man's weiss
: :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
nach oben