Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Plugin in Content einbinden

Plugin in Content einbinden 02 Dez 2015 10:26 #3343

Hallo Forum,
weiß jemant wie man ein Plugin in einem SEBLOD®-Content einbindet?
Ich möchte ein PDF-Plugin einbinden.
ZB: {PDF=...}
Leider wird aber die Zeile nicht ausgeführt sondern angezeigt. :ohmy:
In einem normalen Joomla-Content geht es. :)

Gruß
Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Plugin in Content einbinden 02 Dez 2015 12:11 #3344

  • time4mambo
  • time4mambos Avatar
  • OFFLINE
  • Mal gucken ob was passiert...
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 176
Hallo Klaus,

die Event-Aufrufe sind andere, als bei Joomla.
Ich weiß nicht, ob Kiki darauf eingeht in seinem Tutorial - hast es dir mal angesehen:
seblod.time4mambo.de/forum/add-ones-plug...od-plugins.html#2808

Hier gibt es konkret was zum triggern von Plugins:
seblod.time4mambo.de/forum/templates/369...d-template.html#2397


Axel
Das SEBLOD®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de
Letzte Änderung: 02 Dez 2015 12:14 von time4mambo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Plugin in Content einbinden 02 Dez 2015 14:47 #3345

Hallo Axel,
ja, gleiches Problem.
Scheinbar werden solche Aufrufe von SEBLOD® als html interpretiert?
Gibt es in SEBLOD® keinen Schalter, der sagt, alles was in {} steht ist kein html sondern ein Plugin oder Modul?
Leider ist das Plugin nicht von mir, so das ich dazu wenig sagen kann...
Trotzdem schon mal danke.

Gruß
Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Plugin in Content einbinden 03 Dez 2015 14:35 #3348

  • time4mambo
  • time4mambos Avatar
  • OFFLINE
  • Mal gucken ob was passiert...
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 176
Auch von Joomla wird dieses als "HTML" interpretiert. Genauer: einfach als Text, was es ja auch letztlich ist.
Erst dadurch das ein Event ausgelöst wird - beispielweise: bevor ein Beitrag angezeigt wird - schaut Joomle nach, ob es ein Plugin gibt, welches auf dieses Event sozusagen geeicht ist. Ist das der Fall, dann wird, passend zum Event, das Plugin ausgeführt und das Plugin ersetzt dann den Platzhalter durch etwas passendes (um bei diesem Beispiel zu bleiben). Wenn es jedoch kein passendes Plugin gibt, dann würde der Platzhalter auch nicht ersetzt und steht dann so im Text, wie du es eingegeben hast.
Der "Schalter" sind zwei Dinge: Ein Ereigniss (Event) auf das reagiert wird und ein passendes Plugin, was dann was mit dem Platzhalter anfangen kann.

Plugins werden getriggert (das Ereigniss wird in der Datei eingetragen und erhält damit einen Namen) und dann muss es ein dazu passendes Plugin geben, welches auf diesen Namen anspringt. Natürlich gibt es Vorgaben zur Benamsung.
SEBLOD® hat natürlich einige fertige Events fertig im Code stehen. Aber die Plugins müssen dazu passen, bzw. dein Plugin müsste auf ein bestimmtes SEBLOD®-Ereigniss anspringen.
Der "Schalter" wird also per Programmierung implementiert. Leider ist es aber nicht ganz so einfach, wie es sich vielleicht vermuten lässt. Alles muss in der richtigen Joomla-/Seblod-Syntax programmiert werden, damit es funktioniert.

Wenn die vorgestellten Lösungen nicht funktionieren, dann wird es schwierig... :(


Axel
Das SEBLOD®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de
Letzte Änderung: 03 Dez 2015 14:40 von time4mambo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
nach oben