Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Multisite aber kein Zugriff

Multisite aber kein Zugriff 28 Jun 2016 08:06 #3723

Hallo Leute, hallo Axel!

Ich habe auf meinen Webspace mit meiner Joomlainstallation mehrere Domains zeigen. Nach der Erstellung von Menüpunkten und der Einrichtung von Sites bekomme ich Emails zugeschickt, in denen ich den Hinweis auf die neuen Benutzer bekomme.

Nicht so cool ist, dass ich natürlich die Emailadressen neuedomain@meine_emailadresse.de vorher garnicht angelegt hatte. Es kam auch kein Hinweis, das dies sinnvoll sei.

Es werden benötigt: registered.seitenname@meine_domain.de (meine_domain.de ist die domain wo ich meine Absenderemailadresse von Joomla liegen habe)
author.seitenname@meine_domain.de
manager.seitenname@meine_domain.de
administrator.seitenname@meine_domain.de

Mit den beiden letzteren soll man sich dann in das Adminpanel der Multisite einloggen können. Ein eigenes Adminpanel für jede Domain wäre ja der Hit.
Das geht natürlich nicht.

Ich habe mich an die Anleitung hier aus dem Forum gehalten, es geht nicht. Die Benutzer sind auf meiner Hauptseite eingetragen, ich kann die Domains einzeln aufrufen, bekomme auch die jeweilige Startseite zu sehen. Zugriff zum 2. Adminpanel geht nicht. Anmeldung am Frontend scheint auch nicht zu gehen, zumindest nicht auf der 2. Domain.

Bisher kann mich das ganze nicht begeistern. Der scheinbare tolle einfache Aufbau bringt nichts, wenn er nicht funktioniert.

Ich benötige für mein Projekt mehrere Domains an einer Multisite. Es soll eine Registrierung geben, aber wenn man sich nur auf einer Unterseite anmeldet, z.B. weil man die anderen Seiten nicht benötigt, dann soll man auch nur dort regsitriert sein. Bei Joomla kann ich aber nur eine Benutzergruppe (z.B. Registered) einstellen, wo die registrierten Benutzer reinkommen.

Zur Info: Es ist die Seite eines Verbandes. Die unterschiedlichen Arbeitsbereiche bekommen eine eigene Domain. Es sollen sich sowohl Vereins/Verbandsmitglieder einloggen können (fürs Forum, ....) als auch Gäste auf den Multidomains Informationen und Kontaktmöglichkeiten erhalten. Auf einer der Domains liegt auch ein Shop, durch das registrieren soll man als Verbandsmitglied Rabatte bekommen. Es soll aber auch der normale Kunde dort einkaufen können ohne Verbands/Vereinsmitglied zu sein.

Durch das Teilen der User und von Content an einer zentralen Schnittstelle wollte ich es für den User und den Administrator vereinfachen. Aber das scheint ja nicht so zu klappen.

Ich denke, dass ist schon schwierig genug jede Seite einzeln verwalten zu können. Wenn man alles dann nur über die ACL steuern will, dann übersteigt die Arbeit den Nutzen. Insbesondere dann, wenn man von einem Problem zum nächsten stolpert.

1. Fazit: Mit epischer Beschreibung aber auch mit Kurzanleitung unbrauchbar.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Multisite aber kein Zugriff 28 Jun 2016 13:02 #3724

  • time4mambo
  • time4mambos Avatar
  • OFFLINE
  • Mal gucken ob was passiert...
  • Beiträge: 901
  • Dank erhalten: 176
Hallo Volker,

bitte, eins vorweg:
Wir haben SEBLOD® nicht gemahct und können nichts dazu, wenn du irgendwelche Vorstellungen hattest/hast und die in der Realität anders verlaufen, als du erhofft hattest. Wir sind auch nicht verantwortlich für Projekte, die nun ins stocken geraten, weil du dich vorher nicht mit der Materie vertraut gemacht hast und meinst, du kommst mit der hiesigen Forenbeschreibung durch ein umfangreiches Projekt durch. Bitte, Volker, lade deinen Frust nicht hier im Forum ab!


Das Konzept hinter den Multisites von SEBLOD® wird über die Rechteverwaltung letztlich gesteuert. Das bedeutet, dass die vielen neuen Rechtegruppen, die angelegt werden, tatsächlich dir ermöglichen, deine User über eben diese neuen Gruppen auf eben dieser einen Site zu verwalten.
Jemand der sich auf der Site "Apfelkuchen" anmeldet, wird denn der Benutzergruppe "registered.apfelkuchen" zugeordnet und nicht mehr der allgemeingültigen "regsitered"-Gruppe. Da die Apfelkuchen-Gruppe aber nur auf die Apfelseiten-Domain zugreifen kann, kannst du darüber tatsächlich deine User steuern und verwalten.
Die Domain selber verwaltest du letztlich immer von der "Hauptsite" aus. EIn Joomla, eine Dtaenbank, viele Domains. Logischerweise wird es dann bei vielen Domains durchaus auch etwas unübersichtlich auf der Hauptdomain. Weshalb ich beispielsweise auch den Gebrauch einer "Mastersite" empfehle. Also der Site, wo das alles administriert wird und die dann aber Offline geschaltet wird.

Das mit der "epischen Beschreibung" und der "Kurzanleitung" verstehe ich nicht. Bei mir funktioniert das alles einwandfrei...


Axel
Das SEBLOD®-Handbuch auf Amazon
Tutorials zu Joomla und MS-Office: www.time4joomla.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
nach oben