Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Gefundenen Wert in der XML Datei in SEBLOD® Formula

Gefundenen Wert in der XML Datei in SEBLOD® Formula 25 Mär 2015 20:55 #2528

Hallo Forumler!

Ich habe mein Formular soweit hinbekommen, dass javascript (jquery/AJAX) funktioniert, wenn ich bei den jeweiligen Feldern in das Feld "Script (JS) eintrage. Ich habe es sogar hinbekommen, dass ich den Auswahlfeldern durch javascript "berechnete" daten eintragen konnte.
Aber irgendwie habe ich momentan einen letzten Schritt, an dem ich schon fast 5 Tagen daran Sitze. Und zwar, dass per javascript in der XML Datei nach einem Suchstring gesucht und der Wert in das Feld Preis eingetragen wird.

Ich sehe im Chrome dass zwar im Code der Wert übernommen wird, aber im Formular nicht zu sehen ist. Was fehlt? Was übersehe ich?

Chrome: http://prntscr.com/6lasvl

Firefox: http://prntscr.com/6lathd

Dies ist der Code mit der die XML-Datei aufgerufen und in der gesucht wird:
strSearchterm = str1+str2+str3+str4

$('#preis').empty()
    // XML Datei laden
    $.ajax({
        type: "GET",
        url: "../js/xml_preise_immo.xml",
        dataType: "xml",
        success: function (xml) {
		
$(xml).find("suchfeld:contains('"+strSearchterm+"')")
    .each(function(index, xmlNode){
		$('#betrag').append( $(xmlNode).siblings('preis').text() )
    })
		}
		})
		});

Ich habe hier wie ich Suchstring zusammenbastele nicht mit angegegeben. Dieser Code steht im Feld "#flaeche" mit onchange Anweisung als Script (JS).
Letzte Änderung: 26 Mär 2015 18:12 von mikikado.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Gefundenen Wert in der XML Datei in SEBLOD®™ Formula 26 Mär 2015 18:14 #2532

Ich habe endlich die Lösung. Hier wie ich es gelöst habe:
// XML Datei laden
    $.ajax({
        type: "GET",
        url: "../js/xml_preise_immo.xml",
        dataType: "xml",
        success: function (xml) {
		
$(xml).find("suchfeld:contains('"+strSearchterm+"')")
    .each(function(index, xmlNode){
		$('#betrag').val($(xmlNode).siblings('preis').text())

Das habe ich geändert:

$('#betrag').val($(xmlNode).siblings('preis').text())


Diese Stelle im Code ist es, die ich durch "try-error" gefunden habe.

Hoffe, dass jemand diese Lösung gebrauchen kann.
Letzte Änderung: 26 Mär 2015 18:16 von mikikado.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
nach oben